Der Sussex Spaniel


Hintergrund

Der Sussex Spaniel wurde nach dem Sussex benanntGrafschaft in England, wo sie im 18. Jahrhundert als Jagdhunde eingesetzt wurden. Sie wurden in einer Publikation von 1803 mit dem Titel Sportsmen's Cabinet referenziert. Der Sussex wurde von Mr. Fuller aus Rosehill Park in Hastings (East Sussex, England) gezüchtet. Er wollte einen Hund, der über unwegsames Gelände und sehr dichtes Unterholz arbeiten, aber auch in fast glockenartigen Tönen bellen konnte, damit die Jäger wussten, dass sie auf dem richtigen Weg waren. Fuller kreuzte Norfolk Spaniels (die jetzt ausgestorben sind), Field Spaniels und English Springer Spaniels.

Im Jahr 2009 gewann ein 10-jähriger Sussex Spaniel namens Stump die 133. Westminster Kennel Club-Hundeausstellung und wurde damit zum ältesten Hund, der diesen Titel gewann.

Der Sussex Spaniel wurde 1884 vom American Kennel Club anerkannt.

Dimensionierung

  • Gewicht: 35 bis 45 Pfund.
  • Höhe: 13 bis 15 Zoll
  • Fell: Dick und federleicht
  • Farbe: Gold, Leber
  • Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

Wie ist der Sussex Spaniel?

Der Sussex Spaniel ist ein kleiner, untersetzter Hundgeht gern mit seiner Familie spazieren. Das Sussex eignet sich auch hervorragend für Kinder und andere Hunde. Er ist ein eher ruhiger Hund und diese Rasse wird oft als Therapiehund eingesetzt. Obwohl er sehr intelligent ist, kann er beim Training ziemlich hartnäckig sein. Je früher, desto besser.

Das Sussex ist hauptsächlich ein Familienhaustier, aber sie sindfähig, ein Jagdbegleiter zu sein, weil sie einen ausgezeichneten Geruchssinn haben. Diese Rasse ist tatsächlich der einzige Spaniel, der nur heult, wenn ein Geruch wahrgenommen wird. Verstehe, dass seine Nase ein Tor zur Welt ist. Behalte ihn also im Auge, sonst folgt er seiner Nase überall hin.

Der Sussex Spaniel muss wöchentlich geputzt werden und achtet auf seine Ohren, wo die Haare länger und dicker sind.

Gesundheit

Der Sussex Spaniel ist im Allgemeinen eine gesunde Rasse, aber achten Sie auf Folgendes:

  • Hüftdysplasie
  • Außenohrentzündung
  • Pulmonalklappenstenose
  • Persistierender Ductus arteriosus
  • Bandscheibenvorfall

Takeaway-Punkte

  • Der Sussex Spaniel eignet sich hervorragend für Kinder.
  • Der Sussex Spaniel ist ruhig, cool und gesammelt. Er würde einen großartigen Therapiehund abgeben.
  • Der Sussex Spaniel wird oft als Jagdhund für seinen ausgeprägten Geruchssinn verwendet.
  • Der Sussex Spaniel läuft langsamer und ist nicht der beste Begleiter für Läufer oder Jogger. Der gelegentliche lange Spaziergang oder die Wanderung werden dieses Hündchen glücklich machen.
Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen