Der finnische Spitz


Hintergrund

Der finnische Spitz wurde von Tausenden entwickeltvor Jahren durch die Zucht von Spitzhunden aus Zentralrussland. Zu dieser Zeit wurde jede neue Rasse gezüchtet, um den spezifischen Bedürfnissen zu entsprechen. Kleine Gruppen von Waldarbeitern verließen sich auf finnische Spitzhunde, weil sie ausgezeichnete Jäger waren und ihnen auch halfen, Futter zu beschaffen.

Der finnische Spitz stammt ursprünglich aus Finnland und wurde zur Jagd auf verschiedene Wildarten wie Eichhörnchen, Nager und Bären gezüchtet. Der finnische Spitz wurde 1979 zum finnischen Nationalhund erklärt.

Der finnische Spitz wurde 1991 vom American Kennel Club anerkannt.

Dimensionierung

  • Gewicht: 23 bis 28 Pfund.
  • Höhe: 15 bis 20 Zoll
  • Haarkleid: Zweifaches Haarkleid mit einer weichen, dichten Unterwolle und einem Deckhaar aus langen, geraden, stark strukturierten Schutzhaaren.
  • Farbe: Geboren in Dunkelgrau, Schwarz, Braun oder Rehbraun. Wenn sie erwachsen werden, ist die Farbe normalerweise eine goldrote oder dunkle Kastanie.
  • Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

Wie ist der finnische Spitz?

Der finnische Spitz ist eine äußerst freundliche Rasseund liebt Kinder. Er ist sehr lebhaft und bereitet sich auf lange Spaziergänge und heftige Tauziehen-Spiele vor. Da er für die Jagd gezüchtet wurde, ist seine Rinde ziemlich laut. Es kann von einer kurzen, scharfen Rinde bis zu mehreren Rinden pro Minute reichen, die fast wie ein Jodler klingen. Dies kann Ihre Nachbarn ärgern, aber Sie werden zumindest einen hervorragenden Wachhund haben!

Der finnische Spitz ist sowohl unabhängig als auchintelligent. Wenn es um das Training geht, reagiert er nicht gut auf harte Befehle. Verwenden Sie daher eine sanfte Stimme und eine positive Verstärkung. Wie immer, lobe ihn, wenn er etwas richtig macht. Sie sollten so schnell wie möglich mit dem Training beginnen.

Der finnische Spitz sollte einmal pro Woche gebürstet werden, um Mattenbildung und Haarausfall zu vermeiden.

Gesundheit

Der finnische Spitz ist normalerweise eine gesunde Rasse, aber achten Sie auf eine der folgenden Eigenschaften:

  • Hypothyreose
  • Luxierende Patella
  • Hüftdysplasie
  • Ellenbogendysplasie
  • Pemphigus foliaceus (Autoimmunerkrankung der Haut)
  • Epilepsie

Takeaway-Punkte

  • Der finnische Spitz ist extrem pflegeleicht.
  • Der finnische Spitz wäre eine wunderbare Bereicherung für eine Familie, insbesondere für eine Familie mit Kindern.
  • Der finnische Spitz ist ein Marktschreier, daher passt er möglicherweise nicht perfekt in eine Stadtwohnung.
Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen