Das Löwchen


Hintergrund

Das Löwchen ist bis ins Jahr 1442 zurückverfolgbarEr ist in mehreren alten Gemälden, Wandteppichen, Stichen, Zeichnungen und in der Literatur abgebildet. Sie waren im 16. Jahrhundert in vielen Ländern beliebt. Es wird vermutet, dass sie aus Deutschland stammen, wo der Name Löwchen kleinen Löwen bedeutet.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Rasse selten und fast ausgestorben, bis Madame Bennert, eine Belgierin, die Rasse mit nur zwei Weibchen und einem Männchen wiederbelebte.

Das Löwchen wurde 1996 vom American Kennel Club ausgezeichnet.

Dimensionierung

  • Gewicht: 15 lbs.
  • Höhe: 12 bis 13 Zoll
  • Fell: Lang, dick und fließend
  • Farbe: Beliebige Farbe oder Farbkombination
  • Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre


Wie ist das Löwchen?

Das Löwchen ist aktiv und verspielt zugleich. Er ist sehr freundlich und insgesamt ein glücklicher Hund. Das Löwchen ist ein tolles Haustier für Familien mit Kindern. Die Geschichte dieser Rasse ist die eines Begleithundes, der Aufmerksamkeit braucht und es nicht mag, allein gelassen zu werden. Das Löwchen ist kein großer Marktschreier; Er ist auf der ruhigen Seite.

Beim Training ist das Löwchen schlaunoch neugierig und kann auf jeden Fall hartnäckig sein. Er lernt sehr schnell mit der richtigen Motivation - Essen. Machen Sie die Trainingseinheiten kurz und süß, damit es ihm nicht zu langweilig wird, immer wieder dieselben Dinge zu tun. Beginnen Sie wie bei jeder Rasse früh mit dem Training und der Geselligkeit Ihres Löwchens.

Der Löwchenmantel wird also im Löwenschnitt präsentiertSie müssen ein paar Minuten pro Nacht damit verbringen, Matten zu entwirren und aus dem Mantel zu entfernen, und Sie müssen ihn ungefähr einmal pro Woche gründlicher bürsten. Er sollte alle zwei Monate zu einem Pistenfahrzeug gebracht werden, um seinen Löwen zu putzen.

Gesundheit

Das Löwchen ist normalerweise eine sehr gesunde Rasse, aber achten Sie auf eine der folgenden Bedingungen:

  • Patellaluxation
  • Katarakte
  • Progressive Netzhautatrophie


Takeaway-Punkte

  • Das Löwchen ist eine pflegerischere Rasse als die meisten anderen.
  • Das Löwchen ist ein ruhiger Hund und würde sich gut als Haustier oder als Appartement-Haustier eignen.
  • Das Löwchen kann recht einfach zu trainieren sein, solange Sie früh anfangen. Vergiss nicht, ihn auch früh zu treffen.
Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen
Ähnliche Artikel: