Der Kuvasz


Hintergrund

Der Kuvasz stammt aus Tibet, war es aberin Ungarn als Herdenschutzrasse entwickelt. Der Name Kuvasz leitet sich vom türkischen Wort „kawasz“ ab, was bewaffnete Garde des Adels bedeutet. Die Kuvasz waren Begleithunde für die Herrscher des ungarischen und anderer europäischer Reiche. Die Hunde hatten den Ruf, Familien vor Schaden zu schützen, und befanden sich zunächst ausschließlich im Besitz von Königen. Einige Jahrhunderte später fand die Rasse unter den Bürgern Besitz. Sie wurden auf Bauernhöfen eingesetzt und arbeiteten mit Schafen und Rindern.

Der Kuvasz wurde 1931 vom American Kennel Club anerkannt.

Dimensionierung

  • Gewicht: 70 bis 115 Pfund.
  • Höhe: 26 bis 30 Zoll
  • Fell: Dichtes, doppeltes Fell mit einer Textur von wellig bis gerade
  • Farbe weiß
  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

Wie ist der Kuvasz?

Der Kuvasz ist seiner Familie gewidmet. Er ist nicht übermäßig anhänglich, aber er liebt seine Leute! Er zeigt seine Zuneigung, indem er - besonders jüngere Kinder - schützt; Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie fremde Kinder haben, da er möglicherweise versucht, während des Spiels einzugreifen und "sein" Kind zu verteidigen.

Der Kuvasz ist ein aktiver Hund und erfordert viel Bewegung. Er wurde gezüchtet, um den ganzen Tag auf unebenem Gelände zu arbeiten, deshalb liebt er eine gute Wanderung oder einen schönen langen Spaziergang.

Der Kuvasz reift tendenziell langsamer als andereRassen. Seien Sie geduldig und verstehen Sie, dass Sie so schnell wie möglich mit dem Training beginnen möchten. Er braucht einen starken Führer, weil er manchmal sehr unabhängig und eigensinnig sein kann. Seien Sie fest und konsequent, aber loben Sie ihn auf jeden Fall mit Belohnungen, wenn er etwas richtig macht.

Der Kuvasz erfordert keine spezielle Pflege. Verwenden Sie eine Nadelbürste mit abgerundeten Stiften oder einen Kamm, um Knoten zu entfernen.

Gesundheit

Der Kuvasz ist im Allgemeinen ein gesunder Hund, aber achten Sie auf eine der folgenden Bedingungen:

  • Hüftdysplasie
  • Osteochondrose
  • Progressive Netzhautatrophie
  • Hypothyreose
  • Von-Willebrand-Krankheit

Takeaway-Punkte

  • Der Kuvasz ist ein ausgezeichneter Wachhund.
  • Der Kuvasz muss so schnell wie möglich mit dem Training beginnen.
  • Der Kuvasz ist ein großartiger Begleiter für jemanden, der gerne joggt, wandert oder radelt.
  • Der Kuvasz braucht sehr wenig Zeit, um sich zu pflegen.
Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen
Ähnliche Artikel: