Feline Bindehautentzündung


Überblick
Es gibt zahlreiche Situationen, die Ihr verursachen könnenKatzenaugen sehen rot und gereizt aus, am häufigsten ist die Bindehautentzündung, eine Entzündung der äußersten Augenpartie und / oder der Augenlider.

Bindehautentzündung tritt beim Schutzgewebe aufDies verhindert, dass Schmutz und Ablagerungen in die Augen Ihrer Katze gelangen und sich entzünden. Während Ihr Haustier wahrscheinlich schon seit Wochen nicht mehr geschlafen hat und geschwollene rote Augen hat, kann es, sobald eine Bindehautentzündung festgestellt wurde, schnell und fast sofort behandelt werden.

Die häufigste Ursache für Bindehautentzündung bei Katzenist eine Virusinfektion wie Calicivirus und Herpesvirus, die auch Erkältungssymptome hervorrufen kann. Andere häufige Ursachen sind Traumata (z. B. Kratzer durch Kämpfe mit anderen Katzen), bakterielle Infektionen und Pilzinfektionen. Bestimmte Chemikalien, Schimmelpilze, Fremdstoffe, Rauch und Shampoos können ebenfalls eine Bindehautentzündung verursachen.

Es gibt viele andere Bedingungen, die aussehen könnenwie Bindehautentzündung; Einige davon sind einfach zu beheben, andere sind schwerwiegender und erfordern zusätzliche Aufmerksamkeit. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um herauszufinden, was Ihren Freund mit den Tränen in den Augen beunruhigt.

Diagnose / Behandlung
Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze an Bindehautentzündung leidet, wenden Sie sich anIhr Tierarzt wird höchstwahrscheinlich eine vollständige augenärztliche Untersuchung durchführen, einschließlich einiger augenärztlicher Untersuchungen zur Bestätigung der Diagnose einer Bindehautentzündung. Sie können auch Bluttests, Kulturtests und einige Spezialtests wie PCR-Tests (Polymerase Chain Reaction) empfehlen.

Ihr Tierarzt berät Sie bezüglich derbeste Möglichkeit, die Augen Ihres Haustieres zu pflegen. Eine der häufigsten Behandlungen ist das Auftragen von Augentropfen oder Salben auf das betroffene Auge. Es kann sehr schwierig sein, Ihre Katze still zu sitzen, während Sie das Medikament anwenden. Wenn Sie hilfreiche Tipps benötigen, beobachten Sie, wie ein Experte Augentropfen auf eine Katze aufträgt.

Verhütung
Denn es gibt so viele verschiedene Ursachen fürBindehautentzündung gibt es keine einzige Prävention, die für jede Situation funktioniert. Überprüfen Sie die Augen Ihrer Katze täglich auf offensichtliche Anzeichen von Reizungen wie Rötung oder Tränen, um das Risiko von Augenproblemen zu verringern. Wenden Sie sich vor allem an Ihren Tierarzt, wenn Sie feststellen, dass die Augen Ihres Haustieres gereizt oder entzündet aussehen.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - er ist Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen