Helfen Sie Ihrem Hund, die Hitze in diesem Sommer zu schlagen!


Dr. Ruth MacPete hat einige Tipps, um Ihr Haustier vor der heißen Sommersonne zu schützen. Weitere Informationen über Dr. MacPete finden Sie auf Facebook oder unter www.drruthpetvet.com!

Der Sommer ist eine der schönsten JahreszeitenMenschen und Hunde, aber wenn Sie nicht aufpassen, kann dies auch eine gefährliche Zeit für Ihren Welpen sein. Um sicherzustellen, dass jeder einen lustigen und sicheren Sommer hat, wollte ich alle an einige dieser allgemeinen Sommergefahren erinnern.

1. Stellen Sie Schatten zur Verfügung, um das Risiko einer Hitzeerschöpfung zu verringern
Der Sommer ist die perfekte Zeit, um schön zu genießenParks, Strände und Wanderwege mit Ihrem Hund. Schützen Sie sie nur vor der potentiell gefährlichen Sommerhitze. Im Gegensatz zu Menschen können Hunde und Katzen nicht so effizient schwitzen wie wir. Um sich abzukühlen, leiten sie die Wärme durch Keuchen ab und schwitzen nur minimal durch ihre Polster. Leider ist diese Methode weniger effizient als das Schwitzen und Ihre Hunde können an einem warmen Tag schnell überhitzen, was zu einer Hitzeerschöpfung führt, die gemeinhin als Hitzschlag bezeichnet wird. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hunde immer Zugang zu Schatten und Wasser haben. Seien Sie besonders vorsichtig mit Brachyzephalie oder kurze Nasenrassen mögen Möpse, Bulldoggen, Boston Terrierund mein lieblings Boxer, da sie noch hitzeunverträglicher sind als andere Hunde.



2. Kennen Sie die Anzeichen von Hitzschlag und was zu tun ist
Woher wissen Sie, ob Ihr Haustier an Hitzeerschöpfung leidet? Die Anzeichen eines Hitzschlags sind unspezifisch. Behalten Sie einen hohen Verdachtsindex bei und achten Sie auf Folgendes:

  • Übermäßiges Keuchen
  • Knallrote Zunge und Zahnfleisch
  • Erbrechen
  • Blutiger Durchfall
  • Unsicherheit
  • Zusammenbruch
  • Anfälle

Hitzschlag kann schnell lebenswichtige innere beschädigenOrgane. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Haustier unter Hitzschlag leidet, versuchen Sie, es abzukühlen, indem Sie es mit kaltem Wasser benetzen, und bringen Sie es sofort zu Ihrem Tierarzt zur weiteren Behandlung. Ohne sofortige Behandlung kann ein Hitzschlag tödlich sein.

3. Gehen Sie nicht über heiße Oberflächen
Wie wir alle wissen, zielen Haustiere darauf ab, zu gefallen und niemalsbeschweren. Dies ist zwar eine edle Eigenschaft, kann sie aber auch in Schwierigkeiten bringen. Haustiere werden ihr Bestes geben, um mit Ihnen Schritt zu halten, auch wenn sie erschöpft sind. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie Ihren Hund in den heißen Sommermonaten laufen lassen. Hunde können wie Menschen überhitzt werden, wenn sie in der heißen Mittagssonne laufen, insbesondere wenn sie nicht daran gewöhnt sind, unter diesen Bedingungen zu laufen. Das Laufen auf Beton, Asphalt oder Sand kann ebenfalls ein Problem sein, da diese Oberflächen sehr heiß werden und die Ballen eines Hundes verbrennen können. Ich empfehle, morgens oder abends mit Ihrem Haustier zu trainieren, um Überhitzung oder Verbrennungen zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Haustier tagsüber herausnehmen müssen, achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu heiß ist.

4. Heiße Autos können tödlich sein
Die meisten Menschen wissen, dass sie ihre Haustiere nicht zurücklassen solltenunbeaufsichtigt in einem geparkten Auto, wenn das Wetter heiß ist. Was viele nicht merken, ist, wie schnell ein Parkauto gefährlich heiß wird. Selbst wenn die Temperatur nur 85 Grad beträgt und Sie die Autofenster herunterlassen, kann sich Ihr Auto innerhalb von 10 Minuten auf 102 Grad erwärmen (sehen Sie sich das Video von Dr. Ernie Ward an) Wenn das Wetter warm ist, können Sie Ihr Haustier in einem geparkten Auto streicheln. Warum riskieren Sie das Leben Ihres treuen Begleiters? Lassen Sie es sicher zu Hause, wenn Sie sich an einen Ort begeben, an dem Haustiere nicht erlaubt sind.

Schützen Sie in diesen heißen Sommermonaten Ihr Haustiervor hitzeerschöpfung durch versicherung haben sie jederzeit zugang zu schatten und wasser. Lassen Sie sie niemals in einem geparkten Auto oder draußen in der direkten Sonne gefesselt. Denken Sie daran, Haustiere sind anfälliger für Hitzeerschöpfung als wir.

Hoffentlich helfen diese Sicherheitstipps dabei, Ihre Haustiere zu schützen, damit Sie beide einen wunderschönen und unterhaltsamen Sommer verbringen können.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - er ist Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen