6 überraschende Fakten über Nierenerkrankungen bei Katzen


[Anmerkung des Herausgebers: Die Muttergesellschaft von Pet Health Network ist IDEXX, die diagnostische Dienstleistungen für Tierarztpraxen anbietet, wie zum Beispiel Screening auf Nierenerkrankungen. Denken Sie daran, die Entscheidung, welche Vorsorge- und Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Haustier am besten geeignet sind, sollte immer nach einem Gespräch zwischen Ihnen und Ihrem Tierarzt - Ihrem besten Partner für die Gesundheit Ihres Haustieres - getroffen werden.]

Die meisten Katzeneltern scheinen das zu wissen Nierenkrankheit ist ein großes Problem für unsere Lieblingskatzen, aber wannBei einer informellen Umfrage gaben weniger als die Hälfte an, jemals mit ihren Tierärzten über Nierenerkrankungen gesprochen zu haben. Verpassen Sie nicht diese 6 überraschenden Fakten über Nierenerkrankungen und fragen Sie Ihren Tierarzt, wie er Nierenerkrankungen bei Katzen bei der nächsten Untersuchung Ihres Kätzchens erkennt.

1. Nierenerkrankungen betreffen wahrscheinlich 1 von 3 Katzen oder mehr
Es wurde allgemein angenommen, dass 1 von 3 Katzen oder mehr1 entwickeln eine Form von Nierenerkrankungen in ihrem Leben. Neuere Studien deuten darauf hin, dass Nierenerkrankungen noch häufiger auftreten und bisher nur unzureichend erkannt wurden2,3. (Lerne mehr über chronische Nierenerkrankung hier.)

Verweise

  1. 1. JP Lulich, CA Osborne, TD O Brien, DJ Polzin. Nierenversagen bei Katzen: Fragen, Antworten, Fragen. Compend Contin Educ Pract Vet. 1992;
  2. Marino CL, Lascelles BD, Vaden SL, Gruen ME,Markiert SL. Prävalenz und Klassifizierung chronischer Nierenerkrankungen bei Katzen, die zufällig aus vier Altersgruppen ausgewählt und für Studien zu degenerativen Gelenkerkrankungen rekrutiert wurden. J Feline Med Surg. 2014; 16 (6): 465 & ndash; 472.
  3. Die Daten sind bei IDEXX Laboratories, Inc. in Westbrook, Maine, USA, gespeichert.

2. Bestimmte Krankheiten und Erbkrankheiten können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Katze eine Nierenerkrankung entwickelt
Bestimmte Risikofaktoren können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Haustiere eine Nierenerkrankung entwickeln, wie z FIP, Leptospirose (bei Hunden), Nierensteine, Erbkrankheiten und mehr. (Erfahren Sie mehr über die Risikofaktoren für Nierenerkrankungen bei Katzen hier.)

3. Die Nierenerkrankung neigt dazu, sich zu verstecken, bis sie ziemlich weit fortgeschritten ist
Wichtige Warnsignale können sehr subtil sein und umfassen mehr trinken, mehr pinkeln, Gewichts- und Aktivitätsänderungen, Erbrechen, schlechten Atem oder schwer erkennbare Signale. (Mehr sehen Anzeichen einer Nierenerkrankung bei Katzen hier.)

4. Frühe Diagnose ist der Schlüssel
Frühe Diagnose, bevor Symptome offensichtlich werden,kann entscheidend sein, um die Grundursache von Nierenerkrankungen zu identifizieren, mehr Zeit für die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache zu lassen oder das Fortschreiten zu verlangsamen und Ihrer Katze zu helfen, sich so lange wie möglich wohl zu fühlen. Klicken Sie hier für 10 häufige Ursachen von Nierenerkrankungen bei Katzen >>

5. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Tipps, wie Sie Austrocknung und andere Tricks mit den Nieren vermeiden können
Ihr Tierarzt kann Ihnen Tipps zur Aufbewahrung gebenDie Nieren Ihrer Katze sind so lange wie möglich gesund und glücklich, einschließlich Strategien zur Vermeidung von Austrocknung oder um Ihre Katze dazu zu bringen, mehr Wasser zu trinken. Wie dieses Foto? Sehen Sie, wie andere Kätzchen hier etwas trinken >>

6. Ein neu verfügbarer Test kann helfen, Nierenerkrankungen früher als je zuvor zu erkennen
Ein neuer Test namens IDEXX SDMA Test (von der Muttergesellschaft von Pet Health Network, IDEXX)kann Ihrem Tierarzt helfen, Nierenerkrankungen zu erkennen, Monate oder sogar Jahre früher.

Laden Sie hier die vollständige Infografik herunter und drucken Sie es aus, um es mit anderen Katzenliebhabern zu teilen!


Cat Kidney Disease Artikel

Chronische Nierenerkrankung: Was bedeutet Nierenversagen bei Katzen wirklich? Nierenerkrankung bei Katzen 101

5 Dinge, die Tierärzte an Nierenerkrankungen bei Katzen hassen… und wie sich das ändern wird

Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen