Warum wedeln Hunde mit dem Schwanz?


Glücklicher Hund, der seinen Schwanz wedelt

Hunde kommen in einer Vielzahl von Größen und Formen undso auch ihre Schwänze: vom langen, dünnen Schwanz eines Windhunds; zum großen, buschigen, gebogenen Schwanz eines Akita; zum kleinen Korkenzieherschwanz eines Mops. Egal wie es aussieht, der Schwanz Ihres Hundes ist ein physisch und emotional bewegender Teil seines Lebens und seiner Persönlichkeit.

Vom physischen, utilitaristischen Standpunkt aus betrachtet, ist dies der FallDas Tierreich hat eine Vielzahl von Funktionen. Kühe benutzen sie, um auf Insekten einzuschlagen. Baby-Leoparden und Warzenschweine verfolgen die Schwanzspitzen ihrer Mutter, um ihnen durch das hohe Gras zu folgen. Und Affen benutzen sie, um durch Bäume zu schwingen. AnimalPlanet.com sagt, dass die Schwänze von Hunden ursprünglich für das Gleichgewicht verwendet wurdenund das wedeln mit dem schwanz dient der übertragung ihres individuellen markierungsduftes. Darüber hinaus kommunizieren Hunde aber auch mit dem Schwanz. Die Frage ist, was sagen sie? Oder genauer gesagt, was denken wir, was sie sagen?

Seien wir ehrlich. Wir wissen es wirklich nicht genau. Wir können nur spekulieren, zumal wir nicht wissen, wie viel von der Schwanzbewegung eines Hundes das Ergebnis bewusster Gedanken ist und wie viel, wenn es das Ergebnis unbewusster Gedanken ist. Wir wissen, dass Schwänze Geschichten erzählen und es einige allgemein akzeptierte Interpretationen gibt.

Was könnte Heckposition bedeuten?

  • Je höher der Schwanz, desto glücklicher1 oder dominanter ist der Hund in der Rudelhierarchie
  • Ein eher horizontaler Schwanz zeigt einen zufriedenen oder neugierigen Hund an1.
  • Ein abgesenkter Schwanz, besonders wenn er zwischen den Beinen des Hundes steckt, impliziert Angst, Unsicherheit oder Unterwerfung.

Was könnte Schwanzwedeln bedeuten?
Welpen fangen nicht an, mit dem Schwanz zu wedeln, bis sie ungefähr 6 Wochen alt sind1 und es sind nicht nur domestizierte Hunde, die wedeln. Sogar wilde Wölfe wedeln mit dem Schwanz, sagt er wolfcenter.com. Zumindest für Wölfe bedeutet ein starrer Schwanzwedel (wie ein Pendel), dass der Wolf erregt ist, während ein flüssiger Schwanzwedel (wie eine Schlange) das Spiel- / Begrüßungsverhalten signalisiert.

Gemäß NBCnews.comUntersuchungen haben ergeben, dass Hunde nicht mit dem Schwanz wedeln, wenn sie alleine sind, auch wenn angenommen wird, dass sie glücklich sind. Es wird spekuliert, dass die Richtung des Schwanzwedels eines Hundes von Bedeutung ist. BBC News berichtet, dass frühere Untersuchungen ergeben haben, dass glückliche Hunde ihren Schwanz eher nach rechts wedeln (aus der Sicht des Hundes), während nervöse Hunde eher nach links wedeln. Megan Gannon aus dem Washington post fügt hinzu, dass Studien zeigen, dass Hunde eher entspannt sind, wenn andere Hunde nach rechts wedeln, aber gestresst sind, wenn andere Hunde nach links wedeln.

Was kann Ihnen noch sagen, wie sich Ihr Hund fühlt?
Während Hundemotionen durch angezeigt werden könnenPosition und Bewegungen des Schwanzes, andere Dinge wie die Stellung oder Position der Ohren, die gesamte Körperhaltung und die Haare müssen berücksichtigt werden, wenn versucht wird, komplexe Emotionen zu entschlüsseln. Zumindest scheint Schwanzwedeln Aufregung zu signalisieren. Wir müssen vorsichtig sein, wenn wir diese Aufregung als immer glücklich interpretieren. Manchmal kann diese Aufregung ängstliche Vorfreude sein. Denken Sie also daran, dass es mehr Anhaltspunkte für den emotionalen Zustand eines Hundes gibt als nur den Schwanz. Schauen Sie immer auf den gesamten Hund, einschließlich Haltung, Position der Ohren und Blick in die Augen, bevor Sie eine endgültige Meinung abgeben.

Klicken Sie hier, um mehr über das Vermeiden von Hundebissen zu erfahren.

Klicken Sie hier, um mehr über die Mimik eines Hundes zu erfahren.

Ressourcen:

  1. "Warum wedeln Hunde mit dem Schwanz?" Planet der Tiere. 15. Mai 2012. Web. 26. Juni 2015.
Wie ein Artikel? Gefällt mir oder sag es deinen Freunden!
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen